Über Uns

Im Jahr 1924 wurde unser Unternehmen von Karl Suffner gegründet. 1974 wurde es von Enkel Dieter Althainz übernommen. Heute wird es von dessen Sohn Christian Althainz geführt.

Fachbetrieb im Landesinnungsverband: 

Erfahrung & Kompetenz in dritter Generation

Unser Malerbetrieb besteht seit 1924. Wir sind stolz darauf, dass wir uns hier in Rosbach und in der Rhein-Main-Region einen treuen, zufriedenen Kundenstamm aufbauen konnten. Wir fühlen uns der Handwerkstradition verpflichtet, die nach unserem Verständnis aus maximaler Kunstfertigkeit, aus Zuverlässigkeit und höchster Qualität der Leistung besteht. 


Es gibt aber auch noch eine andere Seite an unserem Beruf, der wir uns verpflichtet fühlen. Das ist das moderne Handwerk und die Bereitschaft, neue Techniken zu lernen und für die Kunden innovativ einzusetzen. Deshalb bieten wir zum Beispiel auch die Spachtel- und Wischtechnik in der Wandgestaltung, den Einbau moderner Wärmeverbundsysteme oder die bewusste Verwendung ökologisch unbedenklicher Materialien an. 


Es sind heute schadstofffreie Farben für wohngesundes Bauen verfügbar. Ähnliches gilt für Bodenbeläge, Holzschutzmittel und Trockenbaumaterialien. Das Bundesumweltamt hat einige Wärmeverbundsysteme als ökologisch unbedenklich eingestuft und mit dem Siegel des Blauen Engels ausgezeichnet. Lassen Sie sich von uns dazu beraten. Mit unserer Offenheit gegenüber neuen Technologien und unserem ausgeprägten Umweltbewusstsein verbinden wir Tradition und Moderne. 


Unser modernes Handwerksunternehmen ist Mitglied im Landesinnungsverband Hessen und in der Malerinnung Wetterau. Beide versorgen uns mit Informationen über die neuesten Entwicklungen in unserem Handwerk. Unsere Meisterbetrieb beschäftigt einen Meister, sieben Facharbeiter und zwei Büroangestellte. 


Wir freuen uns, wenn Sie bei der Planung einer Neubau- oder Umbaumaßnahme mit uns ins Gespräch treten. Rufen Sie uns an und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir kommen gerne auch zu Ihnen und beraten Sie intensiv und unverbindlich hinsichtlich geplanter Vorhaben.

Ausgewiesene Kompetenz in der 3. Generation: Die Meisterbriefe von Karl Suffner (1971), Dieter Althainz (1964) und Christian Althainz (1999).